Ein Satz mit X – das war wohl nix

Ja, ja…im März gab es hier meinen letzten Beitrag und ich wollte ja eigentlich einen Monat lang täglich bloggen. Hat wieder nicht geklappt. Das ganze geht immer unter in SocialMedia Konsum, viel Arbeit und Schreibfaulheit. Wie ätzend.

Der fehlende Faden für eine Story
Der mit Abstand größte Grund der in der Vergangenheit immer wieder zur Aufgabe des Bloggens führte ist die fehlende Story. Man quält sich dann mit ach und krach irgendwas aus den Fingern um einen Artikel zu verfassen. Am Ende versiegt das alles und man lässt es dann ganz sein.

IMG_0917.jpg
Im Mai auf dem Weg von Berlin nach New York

Für meinen nächsten Anlauf habe ich nun vorweg schon Themen definiert.
Das sind die folgenden:

  • Artikel über Hardware
  • Artikel über Software
  • Artikel über Reiseerlebnisse
  • Artikel über Projekte
  • Artikel über neue Bücher
  • und Artikel über Baustellendokumentationen (direkt in meiner Nachbarschaft entsteht der Mercedes-Benz Entertainment District)

Ich denke damit kann man schon mal arbeiten. Parallel dazu und das ist der bald vorgstellten Hard- und Software geschuldet wird trotzdem auch viel in den Sozialen-Medien auf dieses Blog verwiesen.

Dann schauen wir mal wie weit ich jetzt mit den oben genannten Themen komme 😉

Da bin ich wieder

Nix los im Blog

Nix los im Blog
Nach einer gewissen Zeit der Stille möchte ich mich heute hier im Blog mal wieder mit einem Artikel zurückmelden. Der Grund für meine längere Schreibpause hier war meine berufliche Neuausrichtung. Nachdem ich im letzten Jahr das große Glück hatte ein ganzes Jahr „Auszeit“ nehmen zu können, war für mich nach vier Jahren Festanstellung klar, dass es wieder in die Selbständigkeit geht. Die Möglichkeiten die man durch die selbständige Arbeit als Webdesigner hat sind einfach größer und vielseitiger. Doch vorher musste das was mir und Juliane da im letzten Jahr passiert ist erst ein mal verdaut werden. Einen großen Traum konnte ich mir im letzten Jahr gleich zwei mal erfüllen. Es ging zwei mal in die USA. Ich habe Euch hier nie einen Reisebericht zur Verfügung gestellt. Das werde ich ganz bald nachholen, versprochen. „Da bin ich wieder“ weiterlesen

Lesenswertes aus den Magazinen PAGE, WEAVE und Website Boosting

Web Magazine PAGE, WEAVE und Website Boosting

Es wird mal wieder Zeit einen Blick in die aktuellen Printausgaben diverser Web-Magazine zu werfen.

Für folgende Artikel kann ich Euch eine Leseempfehlung geben:

Magazin Website Boosting (9,80€)

  • Qualitätsfaktor bei AdWords – Durch gezielte Optimierung die Klickkosten senken und bessere Ergebnisse erzielen
  • Gekaufte Links – Wie einfach unnatürliche Linkstrukturen von jederman aufzudecken sind
  • Infografiken – Mit kreativen Ideen an ehrliche Backlinks kommen

Magazin PAGE (9,80€)

  • Idee komm raus – Kreativer Prozess statt Geistesblitz
  • Infografiken per OpenType – Kinderleicht mit der Schrift FF Chartwell editierbare Diagramme erstellen

Magazin WEAVE (14,95€)

  • Honorar aufbessern – Grafik, Code und Inhalte geschickt zweitverwerten
  • Inspired by Start-Ups – Wie Unternehmen agil und kreativ bleiben
  • Agentur-Websites – Selbstdarstellung: kreativ vs. informativ

Ihr erhaltet die Magazine Website Boosting, WEAVE und PAGE im gut sortierten Fachzeitschriftenhandel oder online als Abo.