Sulfurcell Berlin Adlershof nimmt Form an

SulfurCell Berlin Adlershof
Neuer Solar-Standort für Sulfurcell im Technologiepark Berlin Adlershof

Die neueste Solarfabrik in Adlershof nimmt weiter Form an. Am 2. Februar 2009 war Spatenstich. Mit dem Neubau werden hier auch 100 neue Arbeitsplätze gechaffen.

Technorati Tags:
Adlershof, Bauarbeiten Berlin, Berlin, Deutschland, WISTA

Ein neuer Verbrauchermarkt für Adlershof РKaisers baut neu

Neuer Kaisers Markt
Der alte Kaufhallen DDR-Bau ist bereits verschwunden

Nun ist es geschafft. Die alte „DDR-Kaufhalle“ in der D√∂rpfeldstra√üe wurde buchst√§blich dem Erdboden gleich gemacht. Bis zum Dezember 2009 soll hier ein neuer Kaisers Verbrauchermarkt entstehen. Er wird ebenerdig sein und Zugang vom Marktplatz Adlershof haben. Zur D√∂rpfeldstra√üe gibt es eine Art Arkardengang der Gesch√§fte beherbergen wird. In der zweiten Etage sind dann Arztpraxen und B√ºros untergebracht.

Technorati Tags:
Adlershof, Bauarbeiten Berlin, Berlin

Baue auf und reisse nieder…

…so hast du Arbeit immer wieder.
Am neuen S-Bahnhof Baumschulenweg war die ebenfalls neue Schallschutzwand fast fertig. Die Pfeiler wurden in den Boden getrieben und erste Wandelemente waren gesetzt. Doch jetzt, in dieser Woche plötzlich, Rolle rückwärts. Die Wandelemente wurden entnommen und die Pfeiler mit einem Schweissbrenner vom Fundament getrennt.

Gibt es dafür eine plausible Erklärung?

Baue auf und reisse nieder
Da sollte sie mal stehen die Schallschutzwand für die Anwohner des Bahnhofs

Technorati Tags:
Berlin, Deutschland, S-Bahn Berlin, Bauarbeiten Berlin

Lasst Euch ruhig Zeit

Seit der Wende ist die Bahn in Berlin und Brandenburg am Bauen. Zuerst wurden einst stillgelegte Strecken reaktiviert und nun werden marode Strecken renoviert. So wie die Görlitzer Bahn im Südosten Berlins.

Mit Eröffnung des Flughafens BBI wird sie zu einer der wichtigsten Strecken im Berliner S-Bahnnetz. Doch langsam nervt es sogar hartgesottene S-Bahnfahrgäste. An der Baustelle des Bahnhofs Baumschulenweg sieht man immer weniger Bauarbeiter, an dem südlichen Bahnhofseingang primelt man jetzt schon seit Monaten am Fundament rum. Und die S-Bahn quält sich Zug um Zug durch die Langsamfahrstellen.

Wie lange soll das noch so gehen?