Erinnerungen über Mac OS mit anderen teilen

Erinnerungen mit anderen über MacOS teilen

Mit dem letzten Update des Apple Betriebssystems Mac OS X Mountain Lion (10.8.2), kam eine kleine aber feine Neuerung hinzu. Das Teilen bzw. Freigeben vor Erinnerungen aus der Erinnerungen App.

Wie im Screenshot zu sehen, kann man auf das kleine Share-Symbol neben einer Liste klicken. Es öffnet sich dann ein kleines Fenster in das man den Namen (aus dem Adressbuch) oder die E-Mailadresse eingeben kann, für den/die die Freigabe stattfinden soll. Sobald die Freigabe mit „Fertig“ bestätigt wurde bekommt der Empfänger eine Push-Benachrichtigung auf den Mac und/oder iOS Device. Bestätigt der Empfänger die Freigabe gibt es als Bestätigung ebenfalls eine Push-Benachrichtigung.

Beide, sowohl der Freigebende als auch der Empfänger können nun gemeinsam in der Erinnerungs-Liste arbeiten. Es ist möglich die Erinnerungs-Liste an mehrere Personen gleichzeitig freizugeben. So können zum Beispiel in der Projektarbeit einzelne Aufgaben vom „Head of….“ recht schnell und übersichtlich delegiert werden. Das unübersichtliche Projektarbeiten auf ausgedruckten Excel-Listen kann dann entfallen.

Apple ID und Telefonnummer für iMessage und FaceTime zusammenführen

iMessage Apple ID und Handynummer
iMessage Einstellungen unter MacOS 10.8.2 zeigen nach dem Anmelden die Mobilfunknummer an.

Bereits in der Vorletzten Keynote hatte Apple zur iOS6 Preview angekündigt, dass man künftig die Apple ID (E-Mailadresse) und die Mobilfunknummer des iPhones für die Nutzung von iMessage und FaceTime für die Nutzung auf allen iDevices zusammenführen kann.

Mit der Veröffentlichung von iOS6 und dem Update von MacOS Mountain Lion am 19. September war das dann zwar möglich jedoch ging und geht es nicht bei jedem Benutzer automatisch. Bei mir auch nicht, also habe ich einen manuellen Weg versucht, der für jeden recht einfach nachzulaufen ist. Ausgehend davon dass die Mobilnummer bisher ja nur auf dem iPhone schreiben durfte, griff ich mir als erstes das iPhone (iOS6 muss installiert sein) und machte folgendes:

  1. Auf allen Geräten von iMessage abmelden
  2. Auf dem iPhone unter Einstellungen -> Nachrichten -> Senden & Empfangen -> „Sie sind mit iMessage erreichbar unter:“ einfach die Apple ID (also E-Mailadresse) löschen so das nur noch die Handynummer stehen bleibt. Meldet Euch kurz ab und dann wieder an
  3. Nun meldet Ihr Euch zum Beispiel an Eurem Mac mit iMessage wieder an, unter den Accounteinstellungen sollte Euch jetzt als Sende- und Empfangsmöglichkeit Eure Mobilnummer angeboten werden.
  4. Das ganze könnte Ihr nun auch auf Eurem iPad machen. Die Geräte informieren sich per Push-Nachricht gegenseitig mit welcher Nummer oder ID sie jetzt angemeldet sind.
  5. Ganz genauso funktioniert es auch mit FaceTime

Ihr seid nun auf allen Geräten mit Eurer Mobilnummer erreichbar. Bei UMTS iPads kann man dann schon fast davon sprechen dass es zu einem Telefon geworden ist.

North vs. South – Kultspiel aus den 90ern

North vs. South auf dem iPad

Viele von Euch, besonders diejenigen die einen Amiga 500 ihr Eigen nennen konnten, kennen es sicher noch: Das Kultspiel aus den 90ern „North & South“.

Seit einigen Wochen ist es nun für iPad und iPhone verfügbar. Ich habe mich über dieses Release sehr gefreut und natürlich gleich den „Installieren“ Button gedrückt (koste es was es wolle). North vs. South handelt vom Amerikanischen Bürgerkrieg, Nordstaatler gegen Südstaatler. Das Spiel ist so einfach wie genial, Staaten einnehmen, wichtige Städte einnehmen, die Bahn bringt das Geld ein und per Schlacht den Gegner platt machen.

„North vs. South – Kultspiel aus den 90ern“ weiterlesen

Filz-Sleeves für iPad und MacBook Air von Freiwild

Freiwild Sleeves für iPad und MacBook Air

Nachdem mir bei meinem Fahrradunfall im September mein altes MacBook Pro kaputt gegangen ist, musste nun ein neues Notebook her. Ich habe mich für ein MacBook Air entschieden. Da dieses MacBook nun ein 13″ statt 15″ Display hat, ist die Schutzhülle meines alten MacBooks viel zu groß. Eine neue Hülle musste her. Bei der alten Hülle störte mich auch stets der Reißverschluss, der ständig das Alu-Unibody des Notebooks leicht zerkratzt hat.

„Filz-Sleeves für iPad und MacBook Air von Freiwild“ weiterlesen

[Tutorial] Den Mac OS X Schreibtisch mit Automator aufräumen

Aufgeräumter Mac OS X Schreibtsich

Eine der wohl größten Herausforderungen unseres modernen Arbeitslebens an Computern und anderen digitalen Helfern, ist den Überblick zu behalten und sich zu organisieren. Wie schnell passiert es, dass auf dem Schreibtisch 100erte Zettel liegen und auf dem Desktop des Rechners eine unüberschaubare Anzahl verschiedenster Dateien abgelegt wurde. Schon morgens beim Betreten des Büros bzw. beim Anschalten des Rechners, oder allein der Gedanke daran, verdirbt einem dann schon den Arbeitstag.

„[Tutorial] Den Mac OS X Schreibtisch mit Automator aufräumen“ weiterlesen