Ein Stück mehr Urbanität РBerlin hat eine neue Straßenbahnstrecke

Die neue Straßenbahnhaltestelle Memhardstraße vor der Galeria Kaufhof

Seit dem 30. Mai fährt die MetroTram M2 direkt zum Alexanderplatz. Gestern hatte ich die Gelegenheit die neue Strecke zu nutzen. Die neue Strecke ist mit 900m zwar sehr kurz, jedoch bietet sie etlichen Fahrgästen der M2 bessere Umsteigemöglichkeiten am Alexanderplatz. Mein Eindruck ist, dass Berlin an dieser Stelle mehr Urbanität dazugewonnen hat. Mann kommt aus dem mittlerweile fast bürgerlichem Prenzlauer Berg direkt an den neuen modernen Berliner Alexanderplatz, auf dem jetzt endlich wirkliches Geschäftsleben stattfindet. Wenn hier erst mal noch die Hochhäuser an der Alexa und dem neuen Hines-Bau (Die Mitte) entstehen, wird man mit großen Augen zum Alex fahren.

Wir hoffen, dass auch die Verlängerung der Straßenbahn in die Wissenschaftsstadt Adlershof eine Zukunft haben wird. Bis September diesen Jahres besteht noch Baurecht für die Verlängerung vom S-Bahnhof Adlershof. Eine Alternative zur kompletten Verlängerung über den Groß-Berliner Damm bis nach Schöneweide, wäre eine Verlängerung der Strecke um zwei Haltestellen bis zur Max-Born Straße. Mit dem Umbau des Bahnofs Adlershof würde das mehr als Sinn machen.

Tags: Adlershof, Alexanderplatz, Wissenschaftstadt Adlershof, Straßenbahn Berlin

Powered by Qumana

Eine Antwort auf „Ein St√ºck mehr Urbanit√§t – Berlin hat eine neue Stra√üenbahnstrecke“

Kommentare sind geschlossen.