Berlin baut

Graben für die U-Bahn

Die Verlängerung der U5 in Berlin Mitte hat irgendwie schon begonnen. Und zwar mit Grabungen an den Kellergemäuern des alten Berlin. Hier liegt die Geschichte teilweise nur 30cm unter der Grasnarbe. Auch die DDR hat sich mit einem Versorgungstunnel in der Baugrube der künftig Startpunkt für die Schildvortriebsmaschine sein wird verewigt.

Hier beginnt die Verlängerung der U5

3 Kommentare zu “Graben f√ºr die U-Bahn

  1. Mich würde interessieren, zu welcher Art Gebäude diese Grundmauern einst gehört haben.

  2. Stefan Metze

    Leider kann man nicht richtig erkennen was dort stand, aber sicher ist, dass da was größeres gestanden haben muss. Es ging sogar noch eine Straße dort lang durch die scheinbar auch eine Straßenbahn gefahren ist.

    http://www.alt-berlin.info/cgi/stp/lana.pl?nr=33&gr=7&nord=52.510466&ost=13.405858

  3. Okay, hier steht’s nun: http://www.berlinonline.de/berliner-zeitung/berlin/detail_dpa_22797412.php

    Es sind die Kellermauern der ehemaligen Oberpostdirektion.

Kommentare sind geschlossen.