Aus den Bezirken Berlin

Bahn investiert Millionen in Treptow-Köpenick

Nicht nur der Bahnhof Adlershof wird der Zeit umfangreich saniert, mit der Sanierung des Bahnhofes Köpenick und der gesamten Bahnstrecke Görlitzer Bahn (Abschnitt Baumschulenweg РKönigs Wusterhausen) investiert die Bahn Millionen im Bezirk Treptow Köpenick.

Am Bahnhof Köpenick werden ab dem März-Wochenende 16.03. die ersten Brücken über der Bahnhofstraße ausgebaut und durch Behelfsbrücken ersetzt. Der Betrieb muss auf dieser stark frequentierten Strecke aufrechterhalten bleiben. Hier entsteht bis zum Jahr 2010 zusätzlich ein Regionalexpresshalt der Linie RE1 von dem ganz Köpenick profitieren wird.

Auch auf der Görlitzer Bahn geht es ordentlich zur Sache. Am Bahnhof Baumschulenweg werden zur Zeit die Vorbereitungen zur Verschwenkung der S-Bahn auf die Fernbahntrasse getroffen. Der Bahnhof Baumschulenweg wird künftig über der Straße liegen und barrierefrei zu erreichen sein. Es entstehen Eingänge auf beiden Straßenseiten, die Busse der BVG halten künftig unter der Brücke.

Der S-Bahnhof Köpenick an der Schlesischen Bahn

Der Bahnhof Baumschulenweg an der Görlitzer Bahn

Powered by Qumana

1 Kommentar zu “Bahn investiert Millionen in Treptow-K√∂penick