Alexanderplatz jetzt mit 4 U-Bahnlinien erreichbar

Die U3 am Alexanderplatz auf dem Weg zur Krummen LankeDie U3 am Alexanderplatz auf dem Weg zur Krummen LankeBisher war der Alexanderplatz mit den altbekannten U-Bahnlinien U2, U5 und U8 zu erreichen. Seit dem die BVG an der U1 am Gleisdreieck saniert, wurde die U3 √ºber Nollendorfplatz hinaus verl√§ngert und folgt dem Linenweg der U2 bis zum Alexanderplatz. Wie in diversen Foren zu lesen ist wurde diese neue Verbindung von den Fahrg√§sten sehr gut angenommen. So ergibt sich der Vorteil, dass die U2 auf ihrem wichtigsten Abschnitt verst√§rkt wird und Studierende ohne weiteres Umsteigen vom Alex bis nach Dahlem kommen.Leider ist dieser Zustand nicht auf Dauer, denn am 21. Dezember sind die Bauarbeiten der BVG auf der U1 wieder beendet und die U3 wird wieder bis zum Nollendorfplatz zur√ºck gezogen. Vielleicht denkt man bei Senat und BVG aber auch √ºber eine Beibehaltung dieser Linienf√ºhrung nach…sch√∂n w√§r’s jedenfalls.