Apple ID und Telefonnummer für iMessage und FaceTime zusammenführen

iMessage Apple ID und Handynummer
iMessage Einstellungen unter MacOS 10.8.2 zeigen nach dem Anmelden die Mobilfunknummer an.

Bereits in der Vorletzten Keynote hatte Apple zur iOS6 Preview angekündigt, dass man künftig die Apple ID (E-Mailadresse) und die Mobilfunknummer des iPhones für die Nutzung von iMessage und FaceTime für die Nutzung auf allen iDevices zusammenführen kann.

Mit der Veröffentlichung von iOS6 und dem Update von MacOS Mountain Lion am 19. September war das dann zwar möglich jedoch ging und geht es nicht bei jedem Benutzer automatisch. Bei mir auch nicht, also habe ich einen manuellen Weg versucht, der für jeden recht einfach nachzulaufen ist. Ausgehend davon dass die Mobilnummer bisher ja nur auf dem iPhone schreiben durfte, griff ich mir als erstes das iPhone (iOS6 muss installiert sein) und machte folgendes:

  1. Auf allen Geräten von iMessage abmelden
  2. Auf dem iPhone unter Einstellungen -> Nachrichten -> Senden & Empfangen -> „Sie sind mit iMessage erreichbar unter:“ einfach die Apple ID (also E-Mailadresse) löschen so das nur noch die Handynummer stehen bleibt. Meldet Euch kurz ab und dann wieder an
  3. Nun meldet Ihr Euch zum Beispiel an Eurem Mac mit iMessage wieder an, unter den Accounteinstellungen sollte Euch jetzt als Sende- und Empfangsmöglichkeit Eure Mobilnummer angeboten werden.
  4. Das ganze könnte Ihr nun auch auf Eurem iPad machen. Die Geräte informieren sich per Push-Nachricht gegenseitig mit welcher Nummer oder ID sie jetzt angemeldet sind.
  5. Ganz genauso funktioniert es auch mit FaceTime

Ihr seid nun auf allen Geräten mit Eurer Mobilnummer erreichbar. Bei UMTS iPads kann man dann schon fast davon sprechen dass es zu einem Telefon geworden ist.

6 Antworten auf „Apple ID und Telefonnummer für iMessage und FaceTime zusammenführen“

  1. Hallo Stefan, vorab beste Wünsche für ein glückliches 2013 und dann vielen Dank für die Anleitung. Es war wirklich lästig, dass Nachrichten von manchen Absendern sowohl bei meiner Frau als auch bei mir ankamen.
    Beste Grüße
    Edgar

  2. Vielen Dank für den Tipp! Hatte immer wieder Probleme, dass die Leute meine Nachrichten von „verschiedenen Absendern“ bekommen haben. Jetzt geht alles nur noch über meine Mobilnummer.

  3. Jetzt bin ich auch auf eurer Seite gelandet und hab eine spezielle Frage bezüglich iMessage. Ich habe ein iPad Mini und dazu einen Vertrag mit eigener Telefonnummer.War alles iMessage wunderbar. Seit kurzem bin ich Besitzer eines iPhones 5 und siehe da beim Einrichten der iMessage hat es mir auf dem iPad meine Telefon Nr. rausgeschmissen und sie gegen die Nummer des iPhones ersetzt.Habe nämlich zwei unerschiedliche Nummern. Würde gerne bei beiden Geräten die dazugehörige Tel Nr nutzen. Wer weiß Rat? Hab schon alles mögliche probiert

  4. Hallo Stefan, ich bin fast verzweifelt. Konnte an meinem Mac nur noch iMessage über meine Mail Adresse empfangen.
    Der Apple Support hat mich auf deine Seite hingewiesen.

    Ich danke ganz sehr!

    grüße

  5. Hallo Stefan Metze,

    ich habe folgende Frage,
    bevor des die Familie-Freigabe gab, hatte ich beim iphone meiner Frau die gleiche Apple-ID verwendet, wie auf meinem iPhone. Ihre Email-Adresse war auf meinem iPhone (nicht aktiv…wird aber immer noch angezeigt) und auf ihrem hinterlegt (aktiv zur Kommunikation). Mit Einzug der Familie-Freigabe hat sie einen eigene Apple-ID. Nun ist aber Ihre Email-Adresse durch meinen Account besetzt und sie kann sie nicht verwenden. Ich bekomme die Email-Adresse auch meinen Apple-Geräten (auch iMac) nicht gelöscht. Selbst wenn ich diese auf iPad und iPhone lösche, bleibt sie da, kommt auf den Geräten auch wieder.
    Wie kann ich die Email-Adresse wieder freigeben bzw. aus meiner Apple-ID dauerhaft löschen?

    Viele Grüße Mark

Kommentare sind geschlossen.