Umbau des Bahnhofs Adlershof geht voran

Der Grundriss des neuen Bahnhofs ist mit einiger Phantasie gut zu erkennen

Der Umbau de neuen S-Bahnhofs Adlershof kommt gut voran. Das nördliche Brückenwiderlager erhält in diesen Tagen sein Fundament. Eine etwa 80cm dicke Betonplatte verstärkt mit ordentlich Stahl wird den neuen Bahnhof auf dieser Seite der Rudower Chaussee tragen.
Auf der südlichen Seite der Rudower Chaussee werden zur Zeit noch die letzten Betonbohrpfähle gesetzt. Sie tragen dann das südliche Brückenwiderlager. Mit etwas Phantasie kann man den Grundriss des neuen Bahnhofs schon erkennen und sich vorstellen wie breit die Durchfahrt in die Wissenschaftsstadt künftig sein wird.

Das Fundament des nördlichen Brückenwiderlagers

Die letzten Betonbohrpfähle werden in die Erde geschraubt