Mit der Kneifzange den Bahnhof platt gemacht

Vom alten Bahnsteig ist nichts mehr zu sehen

Mit einer riesigen Kneifzange wurde in den letzten Tagen der alte Eingang und der alte Bahnsteig des Bahnhofs Adlershof abgerissen, genauer gesagt handelt es sich hierbei um eine Abbruchzange, die wie es aussah am Bahnhof Adlershof sogar die Stahträger des Bahnsteigdaches durchgekniffen hat.

Hier entsteht der neue nördliche Zugang des Bahnhofs Adlershof

Auf der nördlichen Seite der Rudower Chausse ist man schon etwas weiter. Hier ist vom alten Stellwerk und dem Brückenwiederlager nichts mehr zu sehen, man hat sich sogar schon 1m tief in die Erde gegraben. Ba September werden hier dann die Betonbohrpfähle bis zu 19m tief in die Erde getrieben, auf ihnen ruht dann die neue Brücken-Bahnhofskonstruktion.

Tags: Berlin Adlershof, S-Bahn Berlin, WISTA Adlershof

Powered by Qumana