Kino Capitol wird bis zum Ende des Jahres zur Markthalle umgebaut

Die Straßenfront des alten Kinos Capitol wurde bereits eingerüstet.

Gute Neuigkeiten vom alten Kino Capitol. Wir haben letzte Woche beim Bauamt Treptow-Köpenick nachgefragt und erfahren, dass das ehemalige Kino Capitol bis zum Jahresende zu einer Markthalle umgebaut werden soll. Zur Zeit wartet der Eigentümer wohl noch auf die Baugenehmigung, es liegt aber alles im Zeitplan, so das Bauamt. Ein Baugerüst wurde bereits an der Straßenfront zur Dörpfeldstraße errichtet. Wir sind gespannt welche Art von Läden in der Markthalle ihren Platz finden werden.

Tags: Berlin, Adlershof, Wissenschaftsstadt Adlershof, WISTA Berlin, Kino Capitol

Powered by Qumana

6 Antworten auf „Kino Capitol wird bis zum Ende des Jahres zur Markthalle umgebaut“

  1. Mal wieder sch√∂n, Fotos aus Adlershof zu sehen. Ich habe 21 Jahre dort gelebt und bin seit 18 Jahren weit weg. Ich habe mich an einem sonnigen Sonntagmorgen im Fr√ºhjahr 1988 mal aufgemacht und habe die gesamte D√∂rpfeldstrasse, links und rechts, vom Sportplatz bis zum Bahnhof fotografiert. Das Kino ist auch mit dabei, sogar noch mit einem Filmplakat √ºber dem Eingang („Der grosse Preis“). Diese Fotos sind heute wahre Sch√§tze, wenn man die Entwicklung bis heute sieht.

  2. Ne Markthalle ist toll, gibts immer frische Sachen. Die alte Markthalle unter dem heutigen Ringcenter am Bahnhof Frankfurter Allee hat immer nach Fisch gerochen. Ich mag Fisch. Da geh ich dann gern mal rein. Hoffentlich zieht nicht der ganze Bierschmonk aus dem benachbartem Center mit und qualmt die ganze Hütte zu.

  3. Super, dieser Schandfleck wird endlich saniert. Das Amt hat die Baugenehmigung lürzlich erteilt und jetzt geht es dort richtig los. Eröffnung soll noch vor Weihnachten sein. U.a. sind Cafe, Grillstation, Fitness-Studio, Marktstände mit Lebensmitteln aus der Region und täglich frischer Fisch aus Rostock, Strandbar etc. sollen geplant sein. Endlich geht es wieder aufwärts.

  4. Jo, jo Leute,

    das Ding wird schnieke! War beim ersten H√§ndlertreff vor zwei Wochen dabei und ich kann nur sagen: „Das wird richtig sch√∂n zum schlemmen, wandeln und entspannen. Das ganze Haus wird so rekonstruiert, dass man immer wieder auf die alte, teilweise √ºber 100 Jahre Architektur der Geb√§ude st√∂√üt.

    Aber ich will nicht zu viel veraten, demnächst, noch im Sommer soll ja ein Tag der offenen Tür sein und da gibt es bestimmt mehr um das Neue-Alte Capitol.

    Haltet durch!

Kommentare sind geschlossen.