Im Oktober beginnt der Bau der Straßenbahn in Adlershof


Größere Kartenansicht

Messpunkte vor dem Institut für Kristallzüchtung
Messpunkte vor dem Institut für Kristallzüchtung

Eigentlich könnte man sich mit dem Bau der beschlossenen Straßenbahn in die WISTA in Berlin Adlershof noch etwas Zeit lassen, denn die Durchfahrt unter der Görlitzer Bahn ist wegen des Neubaus des Bahnhofs Adlershof auch für die Straßenbahn zur Zeit unpassierbar und frühestens ab 2010 wieder offen. Doch ein noch in diesem Jahr auslaufendes Baurecht zwang den Senat zum handeln. Deshalb wird die BVG im Oktober damit beginnen 19 Fahrleitungsmasten aufzustellen. Von der Rudower Chaussee bis zur künftigen Endhaltestelle an der Karl-Ziegler Straße sind die Fahrleitungsmasten bereits eingemessen und markiert.

Die gesamte Strecke hat ihr eigenes Gleisbett
Die gesamte Strecke hat ihr eigenes Gleisbett

Die neue Straßenbahnstrecke erhält vom Bahnhof Adlershof bis zur Endhaltestelle ihr eigenes Gleisbett in der Mitte der Rudower Chausse und der Max-Born Straße. Vor einigen Instituten mit empfindlicher Mess- und Forschungstechnik lagert das Gleis auf einer bis zu 50cm dicken Betonschicht und zusätzlichen Gummimatten.

Tags: Straßenbahn Adlershof, Straßenbahn Berlin, WISTA Adlershof

Powered by Qumana